Ferienhäuser in Martina France zu mieten

Martina France

Auf halbem Weg zwischen den Provinzen Taranto und Brindisi, auf dem höchsten Punkt des Murge-Plateaus, liegt eine der charakteristischsten Städte Apuliens: Martina Franca.

Die Altstadt, ein vollständig erhaltenes architektonisches Kulturerbe aus der Barockzeit mit kleinen weißen Häusern, engen Gassen und Gässchen, mit Blumen geschmückten Fensterbänken, mit Blick auf kleine Plätze, Paläste und Kirchen, ist ein privilegierter Aussichtspunkt auf das Valle d’Itria, besser bekannt als „das Tal der Trulli“.

Mit seiner Lage auf ca. 400 Metern über dem Meeresspiegel verfügt Martina Franca über ein angenehmes Klima, vor allem im Sommer, wenn die kühlen Winde aus den Bergen die Luft erfrischen und diese Brise langsam über die Weinberge und die endlosen Hügel bis zum Meer trägt und Erfrischung bringt.

Mit einer gemieteten Wohnung in Martina Franca haben Sie die Möglichkeit, an der Messe von San Martino, dem Festival Valle d’Itria, dem internationalen Kabarettfestival, der Kandelabermesse oder sogar am Fest des Schutzheiligen teilzunehmen. Die Basilica di San Martino ist ein prächtiges Gebäude im Rokokostil mit einem verzierten Fassadeportal sowie einer kostbaren Hochreliefskulptur, die San Martino und die Armen darstellt.